Unser Rat ist es, das Angebot durch ein Kündigungsschreiben an Ihren Lieferanten abzulehnen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nicht in den Verlängerungspreisen eingesperrt sind und frei sind, für ein besseres Angebot einzukaufen. Wenn Sie das Verlängerungsangebot Ihres aktuellen Lieferanten nicht innerhalb des erforderlichen Kündigungsfristes ablehnen, wird der Lieferant dies als stillschweigende und bedingungslose Annahme für eine andere Vertragslaufzeit ansehen. Lieferverträge für kleine und mittlere Strom- und Gaskunden sind stark zugunsten des Lieferanten gewichtet, da viele der Vertragsbedingungen mystisch im Kleingedruckten sind, sehr zweideutig sind und zweifellos den Verbraucher gewinnen werden, wenn sie nicht erklärt werden, bevor sie dem Vertrag zustimmen. Leider verpassen Kunden in vielen Fällen ihr Verlängerungsdatum und bieten einem Lieferanten keine Fristverlängerung oder akzeptieren Preiserhöhungen durch Trägheit, weil sie damit beschäftigt sind, ihr eigenes Geschäft zu führen. Unglaublicherweise liegt es nicht in der Verantwortung des Energieversorgers, Sie daran zu erinnern, dass Ihr Energievertrag ausläuft und dass Sie eine Vertragsauflösung mit ihnen machen müssen, um eine automatische Verlängerung zu vermeiden. Wenn ein Lieferant Ihnen schreibt, ist es in der Regel, Ihnen nur Ihre Verlängerungspreise zur Verfügung zu stellen, und normalerweise, nachdem die Mindestkündigungsfrist bereits abgelaufen ist, so dass Sie mit dem, was sie Ihnen anbieten, feststecken. Ich freue mich über die Verlängerungspreise von Ihnen, die näher am Vertragsende liegen, damit ich eine fundierte Entscheidung treffen kann, ob ich für eine weitere Laufzeit bei Ihnen bleibe oder einen alternativen Lieferanten suche. Dies ist ein wichtiger – aber potenziell zeitaufwändiger und verwirrender – Prozess. Deshalb ist es ratsam, die Dienste eines Energiemaklers zu suchen, der die ganze Beinarbeit erledigen und den Prozess in Ihrem Namen durchführen kann. Makler können auch oft billigere Angebote durch ihre Beziehungen mit Lieferanten finden. Bitte wählen Sie Ihre aktuellen Lieferanten aus der Liste unten aus.

Im Kleingedruckten sind Informationen über die Stornierungsklauseln, Preisschwankungen, erweiterte Kündigungsfristen und die Dauer des Vertrags enthalten. Diese Klauseln sind von entscheidender Bedeutung, wenn ein Kunde einen Vertrag abschließt oder den Strom- oder Gasanbieter wechselt. Halten Sie immer die Bedingungen ein, denen Sie zugestimmt haben, da sich diese ändern können. Unten und im PDF-Format finden Sie eine Vorlage eines Widerrufsschreibens speziell für Energieverträge. Achten Sie darauf, es an Ihre eigene Situation anzupassen und Ihre persönlichen Daten einzufügen.